Skip to main content

Yoga Villa

Yoga für Schwangere

Wenn du nach einer ganzheitlichen Methode suchst, um deine Schwangerschaft zu genießen und dich auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten, dann ist unser Yogakurs für Schwangere genau das Richtige für dich.

Warum solltest du dich für unseren Kurs Yoga für Schwangere entscheiden?

Gesundheit und Wohlbefinden

Unser Schwangerschaftsyogakurs ist darauf ausgerichtet, körperliche Beschwerden zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden während der Schwangerschaft zu verbessern.

Gemeinschaft und Unterstützung

Treffe andere werdende Mütter und tausche Erfahrungen aus, während du dich in einer unterstützenden Umgebung befindest.

Ganzheitliche Vorbereitung auf die Geburt

Die Übungen orientieren sich an deinen körperlichen und mentalen Bedürfnissen in der Schwangerschaft und helfen dir, dich für die Geburt besser vorzubereiten.

Entspannung und Stressabbau

Finde Momente der Ruhe und Entspannung inmitten
der Herausforderungen der Schwangerschaft.

Verbindung zu deinem Baby

Durch Pränatal Yoga kannst du eine tiefere Verbindung zu deinem ungeborenen Baby aufbauen und dich auf eine positive Bindung vorbereiten.

Persönliche und individuelle Betreuung

Die Yogaübungen werden an deine individuelle
Situation angepasst. Wir unterstützen dich ganzheitlich auf deiner Reise zum Muttersein.

Eine Schwangerschaft ist immer eine besondere und aufregende Zeit im Leben einer Frau. Auf der einen Seite ist die große Vorfreude auf das Baby da, auf der anderen Seite bringt diese neue Lebensphase aber auch viele offene Fragen und Unsicherheiten mit sich.

  • Wie bereite ich mich am Besten vor?
  • Welche Untersuchungen sind notwendig?
  • Wie wähle ich das richtige Krankenhaus und die passende Hebamme aus?

Zu den ganzen organisatorischen Fragen kommt auch die innerliche Auseinandersetzung mit der Zukunft als Mutter. Welche Veränderungen erwarten mich und wie gehe ich damit um? Wie wird das Leben mit einem Kind bzw. einem weiteren Kind? Zusätzlich verändert sich der Köper in der Schwangerschaft und die Beweglichkeit wird immer beschwerlicher. Viele Frauen leiden in der Schwangerschaft z. B. unter Rückenschmerzen und Kurzatmigkeit. Also eine ganze Menge Herausforderungen, die du in dieser Zeit innerlich und äußerlich zu bewältigen hast. Unser Yoga Kurs für werdende Mütter gibt dir mit Gleichgesinnten einen Raum, in dem du dich wohlfühlen kannst. In dem du Zeit hast, mal wieder durchzuatmen und zur Ruhe zu kommen. Deine innere Ruhe unterstützt auch den Verlauf der Schwangerschaft positiv und wird an das Kind weitergegeben. Gleichzeitig freut sich dein Körper über die Bewegung.

Ein besonders schöner Nebeneffekt ist, dass in unseren Kursen schon sehr viele enge Freundschaft entstanden sind, die auch noch nach Jahren halten. Yoga ist eine großartige Möglichkeit, sich während der Schwangerschaft körperlich, geistig und emotional wohl zu fühlen. Die Körper- und Atemübungen helfen dir, deine Flexibilität zu erhalten, Stress abzubauen und dich mit deinem wachsenden Baby zu verbinden. Die Yogaübungen für Schwangere orientieren sich an deinen körperlichen und mentalen Bedürfnissen und sind somit auch eine gute Vorbereitung für die Geburt. Du kannst mit Yoga beginnen, sobald du dich dazu bereit fühlst, egal in welchem Trimester du dich befindest. Unser Yogakurs ist für alle Schwangeren geeignet, unabhängig von ihrem Fitnesslevel oder ihrer Yoga-Erfahrung. Wenn du Bedenken hast oder Komplikationen auftreten, besprich bitte mit deinem Gynäkologen oder deiner Gynäkologin, ob Yoga für dich geeignet ist.

Ich freue mich darauf, dich auf deiner Yoga-Reise während der Schwangerschaft begleiten zu dürfen.

Krankenkassen-Zuschuss: Bei regelmäßiger Teilnahme kann am Ende des Kurses eine Bescheinigung ausgestellt werden.

Nächste Kurstermine

06. Aug - 08. Okt 2024
Dienstags

18.15 - 19.15 Uhr | 8 x 60 min

jetzt buchen
29. Okt - 17. Dez 2024
Dienstags

18.15 - 19.15 Uhr | 8 x 60 min

jetzt buchen

Verbringe jeden Tag einige Zeit
mir dir selbst.

» Dalai Lama «

Fragen und Antworten

Was muss ich mitbringen?

Ziehe bitte bequeme Trainingskleidung an, so dass du dich bewegen kannst, ohne dass es irgendwo zwickt und zwackt. Am Besten ist ein Zwiebellook. Dann kannst etwas ausziehen, wenn es in den anstrengenderen Teilen zu warm wird, aber hinterher bei der Entspannung auch wieder etwas anziehen. Wenn du unter kalten Füßen leidest, bringe auch warme Socken mit. Beim Yoga werden keine Schuhe getragen. Wir haben Yogamatten und -kissen vor Ort, die ausgeliehen werden können. Allerdings empfehlen wir aus hygienischen Gründen möglichst eine eigene Matte mitzubringen. Solltest du aber eine von uns ausleihen, so bringe bitte ein großes Handtuch mit, um es darüber zu legen.

Wie erhalte ich den Krankenkassenzuschuss?

Der Kurs ist als Präventionskurs im Bereich Entspannung von den gesetzlichen Krankenkassen
zertifiziert. Wenn du mind. 80% am Kurs teilgenommen hast, kannst du nach Ende des Kurses
eine Teilnahmebescheinigung für die Krankenkasse erhalten. Die Kasse erstattet dir dann einen Teil der Kursgebühr. In der Regel sind es 75 €. Einige Kassen zahlen sogar mehr. Wieviele Präventionskurse du im Jahr erstattet bekommst, hängt von deiner Krankenkasse ab. Die meisten zahlen für zwei Kurse im Jahr. Das Formular für die Bescheinigung habe ich vor Ort, du musst es also nicht extra mitbringen oder besorgen. Wenn du aber genauere Antworten haben möchtest, frage doch bitte bei deiner Kasse nach.

Kann ich eine Probestunde machen?

Erstmal, leider nein! Da es sich bei dem Kurs um einen geschlossenen Kurs handelt, ist es organisatorisch leider nicht möglich. Wir versuchen es aber möglich zu machen, wenn es irgendwie geht, dass du mal in einen laufenden Kurs reinschnuppern kannst. Das geht aber nur, wenn der Kurs nicht voll ist. Also versprechen können wir es nicht, tun aber unser möglichstes. Frag einfach mal nach, wenn du Interesse hast.

Ab wann ist es ratsam mit dem Schwangerenkurs zu beginnen
und bis wann kann ich Yoga praktizieren?

Die allgemeine Antwort ist: Je früher man beginnt desto besser. Die meisten Frauen warten aber,
um sicher zu gehen, die ersten 12 Wochen ab und wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft, kannst du bis kurz vor der Geburt Yoga üben. Es ist also egal, wann du beginnst, hauptsache du beginnst! Es ist auch ganz egal, wie fit du dich noch fühlst. Beim Yoga wird immer auf die eigenen Grenze geachtet und die ist sowieso immer bei jeder anders.

Nur mal kurz aus der Praxis: Die Frau, die im frühesten Stadion ihrer Schwangerschaft an unserem Kurs teilgenommen hat, hatte offiziell ihre Schwangerschaft noch gar nicht bestätigt. Sie hat es auch tatsächlich geschafft, vier Kurse hintereinander zu besuchen. Die Schwangere, die am längsten praktiziert hat, war in der 41. Woche und bei ihr haben zwei Stunden nach dem Yogakurs die Wehen eingesetzt. Du siehst also: Alles ist möglich!

Können Stunden nachgeholt werden?

Leider nein! Da wir nur einen Schwangerenkurs anbieten, können Stunden, an denen du nicht teilnimmst, leider nicht nachgeholt werden.

Kann ich den Kurs nach meiner Anmeldung wieder stornieren?

Deine Anmeldung ist verbindlich und eine Stornierung ist leider nicht möglich. Jedoch kann
natürlich bei jeder Schwangerschaft etwas unvorhersehbares geschehen, das die Teilnahme an
diesem Kurs nicht mehr möglich ist. Das wünschen wir natürlich niemanden und hoffen bei dir
verläuft alles gut. Sollte es bei dir aber doch der Fall sein, so schreiben wir dir den Kursbeitrag gut und du hast 12 Monate Zeit ihn für ein anderes Angebot bei uns zu nutzen. Voraussetzung ist aber, dass du uns so schnell wie möglich vor dem Kurs benachrichtigst.

YogaVilla

Buche jetzt deinen Platz und genieße die wohltuenden Effekte von Yoga während deiner Schwangerschaft!